Themen 2018      Ablauf      Links      Impressum 

 

Erzählcafé Kriegsenkel München

Ablauf

Das Erzählcafé lebt vom Erzählen und Zuhören. Jede und jeder bekommt der Reihe nach Raum und Zeit, ihre/seine Geschichte zu erzählen. Die anderen hören zu, ohne zu kommentieren oder Stellung zu nehmen. Dadurch entsteht eine ganz eigene Atmosphäre, die geprägt ist von angenommen sein und gleichzeitig einer großen Fülle und Dichte an unterschiedlichen Erfahrungen und Erleben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verpflichten sich dabei zu Vertraulichkeit und Verschwiegenheit.

Es handelt sich um ein sensibles Thema. Die TeilnehmerInnen sind daher aufgefordert, auf ihre ganz eigenen persönlichen Grenzen zu achten und sie nehmen eigenverantwortlich am Erzählcafé teil.